Farn 1 Farn 2 Portrait von Charlotte Lehmann
Seit ich zurückdenken kann, hatte ich einen runden Rücken. Ein schlechtes Körperbewusstsein hatte zu einem „Buggeli“ geführt. Es war mir nicht möglich, meine festgefahrene Haltung selber zu korrigieren. Sah ich mich in einem Schaufenster, so richtete ich mich auf. Lange konnte ich diese Anstrengung aber nicht durchhalten, zudem waren meine Rückenmuskeln nicht ausgebildet. Immer stärkere Schmerzen im Lendenbereich zwangen mich dazu, mich meinem Rücken zuzuwenden. Ich lernte die AlexanderTechnik kennen und anwenden. Es hat mich von Anfang an begeistert, dass die Technik jederzeit und überall praktisch anwendbar ist. Beim Stehen, Sitzen, Jäten oder beim Musizieren. Ich wurde mir meiner ungünstigen Körperkoordination bewusst und es wurde mir gezeigt, wie ich mich ausgewogener bewegen kann. Dank der AlexanderTechnik erfreue ich mich eines aufrechten, gesunden Rückens, die Schmerzen sind verschwunden.

Meine guten Erfahrungen motivierten mich zur Ausbildung als AlexanderTechnik-Lehrerin. Seit September 2006 biete ich die AlexanderTechnik in der eigenen Praxis in Winterthur an. Seither führte ich auch kürzere und längere massgeschneiderte Workshops in Organisationen und Teams durch. Zudem engagiere ich mich in unterschiedlichen Netzwerken, wo ich meine Arbeit reflektiere und mein Wissen erweitere – und, ich bilde mich regelmässig weiter.